Vergleichbar mit einem 3 PS Benzin-Außenborder, eignet sich der flüsterleise Spirit 1.0 als saubere und damit bedingungslos zukunftsweisende Alternative für Tender, Dinghies oder kleine Daysailer. Aufgrund der faltbaren Pinne ist das Fliegengewicht noch leichter zu tragen. Der abnehmbare 1018 Wh Akku sorgt für ordentlich Reichweite und ist zudem schwimmfähig. Außerdem ist der clevere Elektroantrieb wasserdicht nach IP67.

Dank der auf dem LCD-Display ablesbaren, präzisen Angaben zu Batteriestatus und Laufzeit, behalten Skipper stets den Überblick und können jede Bootstour entspannt genießen. Sollte es jedoch zu einer kritischen Situation kommen, muss lediglich der Notaus-Magnetchip entfernt werden und der Motor stoppt sofort. Hierdurch können Schäden am Boot verhindert und die Insassen geschützt werden.

Durch die stufenlose Regelung der Geschwindigkeit, vorwärts wie rückw.rts, lässt sich diese hervorragend kontrollieren. Vor allem das exakte Ansteuern gestaltet sich angenehm und spielerisch.

Zwar ermöglicht der 1018 Wh Akku eine ausgesprochen lange Laufzeit, dennoch muss er dann und wann geladen werden. Mit einem einfachen Handgriff lässt sich die ca. 8 kg wiegende Batterie abnehmen. Über das Ladegerät an einer Haushaltssteckdose angeschlossen, ist sie in maximal sechs Stunden vollständig aufgeladen und bereit für die nächste Tour auf dem Wasser. Falls man den Akku mit zu viel Elan aus seiner Halterung nimmt und er tatsächlich im kühlen Nass landen
sollte, muss sich jedoch niemand Sorgen machen. Der Akku sinkt nämlich nicht wie ein Stein zu Boden, sondern bleibt brav an der Oberfläche, damit er alsbald wieder eingesammelt werden kann. Damit trägt die schwimmfähige Batterie ebenfalls ihren Teil zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur bei. Denn in Gewässern versunkene Batterien schädigen die Umwelt massiv. Zudem wird die Umwelt beim Betrieb eines elektrischen Außenborders wie dem Spirit 1.0 durch seine Emissionsfreiheit geschont.

Der zweifelsohne herausragendste Vorteil eines elektrischen Außenborders gegenüber einem Verbrennungsmotor ist der hohe Gesamtwirkungsgrad. Dieser liegt beim Spirit 1.0 bei über 50 %. Zudem besticht der Motor durch seine getriebefreie Entwicklung, die eine regelmäßige Wartung überflüssig macht.

Für weitere Informationen:
Michael Held
Ditoma GmbH
Tel.: +49 (0)7141 309718-0
E-Mail: michael.held@ditoma.de

Ulrike Ulmann
watermark text+pr+marketing
Tel.: +49 (0)8023 9389992
E-Mail: info@watermark-pr.de

Pressemeldung als PDF herunterladen