Die seitlich montierbare Steuerung bietet mehr Flexibilität bei der Installation des elektrischen Antriebssystems auf Ihrem Boot.

 

ePropulsion hat offiziell die erste seitlich montierbare Steuerung veröffentlicht. Wenn Sie nun Ihr elektrisches Antriebssystem von ePropulsion installieren, haben Sie die Möglichkeit, je nach Ihren Wünschen und Ihrem Bootsaufbau, zwischen der herkömmlichen Fernsteuerung, welche von oben montiert wird, und der seitlich montierbaren Steuerung zu wählen. Die neue seitlich montierbare Steuerung könnte beispielsweise auf einem Segelboot verwendet werden, bei dem Segler die Steuerung an der Steuerbordseite oder der Backbordseite installieren möchten. Auf einem Sportboot könnte diese seitlich montierbare Steuerung an anderen Stellen installiert werden, wenn die Konsole für das herkömmliche System zu klein ist.

Unsere seitlich montierbare Steuerung besteht aus einem Geschwindigkeitsregler, einer Anzeigetafel und zwei Verbindungskabeln. Sie ist zu 100 % elektrisch, sodass die Installation einfacher als eine herkömmliche mechanische Steuerung ist. Zur Installation verbinden Sie einfach die Anzeige und den Geschwindigkeitsregler mit dem Motor – fertig! Dieses System ist zu allen Motoren von ePropulsion einschließlich Spirit 1.0 Remote, Navy 3.0, Navy 6.0, Pod-Drive 1.0 und Pod-Drive 3.0 kompatibel. Mit einer Schnelleinstellung zum Vertauschen der Vorwärts- und Rückwärtsrichtung kann es sowohl an der Steuerbordseite als auch an der Backbordseite installiert werden. Zusätzlich können sowohl die Anzeigetafel als auch der Geschwindigkeitsregler von der Vorder- und Rückseite montiert werden. Diese Funktion ist einzigartig und derzeit nur mit der seitlich montierbaren Steuerung von ePropulsion möglich.

Der Geschwindigkeitsregler und die Anzeige sind aus einer hochwertigen Aluminiumlegierung gefertigt, die per CNC-Bearbeitung hergestellt wird. Durch das Sandstrahlen der Teile entsteht eine glatte Oberfläche und ein angenehmes Gefühl in der Hand. Das Harteloxieren ermöglicht einen langen Einsatz in einer Salzwasserumgebung und bietet eine außergewöhnliche Korrosionsbeständigkeit. Außerdem hat unser Ingenieursteam erfolgreich einen Dämpfungsmechanismus hinter dem Geschwindigkeitsregler entwickelt, um eine stufenlose Steuerung zu ermöglichen.

Es gibt mehrere Sicherheitsmerkmale, die in das Design integriert wurden. Um ein versehentliches Regeln der Geschwindigkeit zu vermeiden, müssen Sie den Hebel zur Seite hin anheben, damit er zum Vorwärts- oder Rückwärtsfahren losgelassen werden kann. Zudem kann der Handgriff bei Nichtgebrauch abgenommen werden, sodass sich während der Fahrt keine Leinen daran verfangen. Unter dem Handgriff befindet sich ein Not-Aus-Schalter-Magnet. Ziehen Sie ihn mit der Handschlaufe heraus, um den Motor im Notfall sofort zu stoppen.

Auf der Anzeigetafel erscheinen Anzeigen für Leistung, Batteriestand, verbleibende Laufzeit, Spannung usw. Bei Modellen, die mit einem GPS-Sensor ausgestattet sind, können Sie die aktuelle Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke und die verbleibende Strecke ablesen. Auf dem neuesten Segelboot RS 21 ist der elektrische Antrieb von ePropulsion mit unserer neuen seitlich montierbaren Steuerung installiert und erweist sich als anwenderfreundlich und zuverlässig.

Wenn Sie Fragen zu dieser seitlich montierbaren Steuerung haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns oder einem unserer Händler auf.